Rekordsumme: Erstpressung des White Albums versteigert

Ringo Starr hat seine Erstausgabe des legendären  White Albums  für 790.000 Dollar an einen neuen Besitzer gebracht.

Der Beatles-Schlagzeuger versteigerte seine Erstpressung  des musikalischen Meilensteins mit der Nummer 0000001. Erstanden hat die besondere Beatles-Scheibe  ein anonymer Käufer – und legte dafür 790.000 Dollar auf den Tisch.

Die Erstausgabe lagerte Starr bisher in einem Safe in London. Zu Beginn der Auktion war der Preis für den Vinyl-Schatz auf rund 60.000 Dollar geschätzt worden.

Elvis Presley vom Thron gestoßen

Das erste Exemplar des legendären White Albums hält jetzt einen Verkaufsrekord: Für keine andere Schallplatte wurde bisher einen so hohen Betrag bezahlt. Zuvor war Jack White in Besitz der weltweit teuersten Vinyl. Er ersteigerte eine Acetat-Scheibe von Elvis Presleys allerersten Aufnahmen für 300.000 Dollar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s