Plattencover-Review: Painting With – Animal Collective

Mit ihrem neuen Album ziehen Animal Collective alle Register der visuellen Kunst. Drei Cover, bekannter Name und eine animierte Slipmat locken den Sammmler. Doch lohnt sich das auch musikalisch?

Animal Collective

 

Artist: Animal Collective

Name: Painting With

Label: Domino

Release: 19. Februar 2016

Artwork: Brian DeGraw

 

 

Das Album kommt mit drei verschiedenen Covern.

Der amerikanische Musiker und Visual-Artist Brian DeGraw schuff Portaits der drei Band-Mitglieder. Auf monochromen Zeichnungen der Gesichter von Avey Tare, Geologist und Panda Bear sind farbige Formen gelegt.

Die Deluxe-LP kommt zusätzlich mit einer 7″ mit zwei bisher unveröffentlichten Tracks und einer Slipmat, die im schwarzlicht ihre wahre Pracht zeigt:

Und die Musik? Die zwölf Lieder sind haben einen einfacherern Sound als die auf den vorgänger Alben. Weniger komplexe Rhythmen, weniger verkünstelte Vocals.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s