Vinyl der Woche: Red Hot Chili Peppers – The Getaway

Die RHCP sind zurück. Das neue Album The Getaway ziert das gemälde des amerikanischen Künstlers Kevin Peterson. Wie es zu der Kolaboration kam, was das mit einem Scherz zu tun hat und für wen er das Bild nicht hergegeben hätte.

Artist: Red Hot Chili Peppers

Name: The Getaway

Label: Warner Bros.

Release: 27. Juni 2016

Artwork: Kevin Peterson

Ein Aprilscherz? So etwas dachte sich Kevin Peterson, als er am 1. April einen Anruf bekam und die Frage, ob sein Gemälde auf dem Cover des neuen Red Hot Chili Pepers Album The Getaway sein möchte. Doch es war kein Scherz.
Billboard verriet er:

“It was never a question. Say Nickelback’s manager called me up — it would not happen.”

Der 37-jährige Künstler aus Houston hatte das Gemälde Coalition II für eine Serie gemalt. Die Öl-Bilder des Zirkels beschäftigen sich mit der Kraft, die es heute kostet in unserer welt groß zu werden. Und RHCP-Sänger Anthony Kiedis wollte genau jenes Werk für das Cover.

Zum Release gibt es auf der Band-Homepage eine Special Edition mit Doppel-LP (2 x 180 Gramm, limitiert auf 5000 Stück weltweit), eine Lithographie des Album-Artworks und einer Kasette (<3!).

Advertisements

Ein Gedanke zu “Vinyl der Woche: Red Hot Chili Peppers – The Getaway

  1. Ich muss zugeben, dass ich mir auch das Album als Vinyl besorgt habe… Ich finde dann hat man einfach mehr in der Hand, mehr über das man sich freuen kann und vor allem mehr Schönes! Und dieses Cover ist einfach nur genial! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s