Vinyl der Woche: HEXA – Factory Photographs

Wie klingt der Soundtrack zu den Fotografien von David Lynch?

hexa, david lynch, photographs, room40

 

Artist: Hexa

Name: Factory Photographs

Erscheinungsjahr: 4. November 2016

Fotografie: David Lynch

 

 

In Brisbane passierte im letzten Jahr etwas Wundervolles. Die Gallery Of Modern Art präsentierte David Lynch : Between Two Worlds, eine umfassende Retrospektive von Lynchs Werken zwischen Malerei, Skulptur, Installationen und Fotografie.
Darunter: Eine Serie von düsteren (haha) Abzügen, die Lynch in leerstehenden Fabrikgebäuden aufnahm. Die Faszination für Fabriken, Beton und industriellen Glanz packte Lynch schon in seiner Jugend. Die Abwesenheit jeder Natur, die Brutalität der Materialien, die Farbgebung von Eisen, Öl und Schmutz bestimmen die Schwarz-Weiß-Bilder, beschwören eine Welt, die dem Untergang geweiht ist.

Drone und Industrial als Antwort

Um dem ganzen einen musikalischen Raum zu geben, begleiteten Hexa die Eröffnung mit einer Performance. Dahinter verbergen sich Lawrence English, Boss bei room40, und Jamie Stewart, Kopf von xiu xiu.
Daraus entstand Musik, die die Grenzen von Lynchs Werk auslotet. Eine auditive Antwort auf die visuelle Grundlage. Drone und Industrial als musikalische begleitung einer Reise in die post-industrial Zeit.

Erosion als Inspiration Inspiration

In einem Interview erklärte Lawrence den Einfluss, den die Bilder auf die Gestaltung der Musik nahmen:

A great deal of the sound materials is drawn from concréte materials we have collected. As well as that we focused certain aesthetic approaches that captured that elegant erosion that permeates Lynch’s photographs. It was fairly easy to find some inspiration from the images. They almost literally sound right off the photo.

Die Performance der beiden Musiker faszinierte den Kurator der Ausstellung so nachhaltig, dass nun material daraus als Tonträger erscheinen.
Einen Ausschnitt des Auftritts kann man in dem Video sehen:

Bestellen kann man die LP auf farbigem oder schwarzen Vinyl über emporium.room40.org/products

Der Klang von Twin Peaks

Für die beiden Musiker war die kreative Auseinandersetzung mit Lynchs Werk keine neue Sache. Xiu Xiu haben vor rund zwei Jahren den Twin Peaks– Soundtrack neu aufgenommen und ebenfalls auf Vinyl herausgebracht.

Erhältlich über polyvinylrecords.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s