Vinyl-Verkäufe so hoch wie seit 25 Jahren nicht mehr

Steigendes Wachsutm: Die Briten haben 2016 über 50 Prozent mehr Schallplatten gekauft als im Jahr zuvor. Wenig überraschend, welcher Musiker am meisten Scheiben im vergangenen Jahr über die symbolische Ladentheke brachte.

Schallplatten sind in unserem vielleicht liebsten Insel-Land weiter auf dem Vormarsch: Die Vinyl-Verkäufe sind auf den höchsten Stand seit 1991 gestiegen, wie der Verband der britischen Musikindustrie (BPI) nun mitteilte.

Der Absatz erhöhte sich im vergangenen Jahr um satte 53 Prozent auf mehr als 3,2 Millionen Schallplatten. In den vergangenen neun Jahren stieg somit die Nachfrage nach Schallplatten in Grossbritannien kontinuierlich an. An den insgesamt verkauften Musik-Alben haben sie einen nun einen Anteil von 5 Prozent.

David Bowie an der Spitze

Der erfolgreichste Künstler in dem Segment war 2016 der zu Jahresbeginn am 10. Januar verstorbene Sänger David Bowie. Fünf seiner Alben zählten zu den 30 meistverkauften Schallplatten in Grossbritannien. Seine letzte Platte ★ (Blackstar) landete auf dem Spitzenplatz.

Die ganze Pressemitteilung ist unter bpi.co.uk zu finden.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Vinyl-Verkäufe so hoch wie seit 25 Jahren nicht mehr

  1. Auch wenn mehr LPs gekauft werden und DJs und Sampling-Artisten nicht auf die schwarzen Scheiben verzichten möchten, haftet doch der Vinylplatte der Ruch des Anachronismus nach. Vermutlich geht es heute eher selten darum ausschliesslich Musik ab Platte zu hören, als vielmehr um das Ritual des Plattenauflegens und die ästhetischen Dimensionen des Covers. Mag sein, dass man den schwarzen Scheiben auch noch Töne entlocken kann, wie man sie heute nicht mehr so oft hört, aber gegen die digitale Speicherdatei wird sich die Schallplatte nicht durchsetzen können.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s