Art Vinyl hat das Cover des Jahres 2016 gekürt

Seit Jahren prämiert Art Vinyl das beste Plattencover. Auch in diesem Jahr konnten User wieder abstimmen – und wählten einen überraschenden Sieger.


Das Jahr 2016 stand ganz im Zeichen von Vinyl. Und das schwarze Gold war nirgendwo so wertvoll wie in Großbritannien und für keinen Künstler so erfolgreich wie den bereits verstorbenen David Bowie.
Als also Art Vinyl die jährliche Abstimmung für das beste Cover des Jahres online stellte, schien der erste Platz für ★ (Blackstar) also schon fast vergeben.

Doch eine andere Platte begeisterte Musikfans noch viel mehr.
Sieger und somit bestes Cover des Jahres 2016 lieferten The Last Shadow Puppets mit Everything You’ve Come to Expect.
the-last-shadow-puppets

Das Sleeve ziert eine Fotografie von Jack Robinson. Die Aufnahme von Tina Turner entstand 1969.
a_80371_o

Everything You’ve Come to Expect ist das zweite Album der Band und erschien am 1. April 2016.

Fotografien dominieren

Auf Platz zwei ist völlig zurecht das schlicht ikonische Sleeve von Jonathan Barnbrook zu David Bowies ★ (Blackstar).
Blackstar, David Bowie, Jonathan Barnbook

Auf den dritten Plaz wählten die User Mark Pritchards Under the Sun. Für das Cover wurde eine Landschaftsfotografie des Künstlers Jonathan Zawada verwendet.
Jonathan Zawada, Under the Sun, Cover

Interessant: Auf den meisten der Plattencover sind Fotografien zu sehen, Grafiken stehen nicht mehr im Vordergrund.

Zur Abstimmung standen 50 Sleeves aus verschiedenen Genres, die zuvor von einer Jury aus Kunst-und Designexperten ausgewählt wurden.

Meine Top-3

 

 

artvinyl.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s