Neuigkeiten: Presswerk in Detroit

Nicht weniger als „das fantastischste Presswerk der Welt“ soll bald in Detroit seine Tore öffnen. Mit einem Video macht Third Man Pressing neugierig.

Jack White, seines Zeichens Musiker und Labelchef von Third Man Records, kann einfach nicht klein. Oder bescheiden. Damit hat er meist aber auch recht. Und das Presswerk, das in absehbarer Zeit in Detroit seine Produktion aufnehmen wird, macht da keine Ausnahme. In einem Video werden nun erste Einblicke geboten – in das Lieblings-Projekt des Labels, das „Vinyl wieder bedeutend gemacht hat.“

Pressmaschinen aus der Heimat

tmr
Die neuen Maschinen des Deutschen Start-Ups Newbilt. (Bild via The Vinyl Factory)

Acht Pressen sollen in dem Werk laufen. Um die zu finden, machten sich die Mitarbeier von Third Man auf in die Welt, reisten von Mexiko nach Deutschland – und wurden fündig.
Die Pressen wurden von dem Deutschen Unternehmen Newbilt gebaut. Bei dem Start-Up handelt es sich um eine der wenigen Firmen, die noch neue Pressmaschinen baut.

Zuschauer erwünscht!

Sie wurden also in dem Stadtteil Cass Corridor aufgebaut und laufen langsam warm. Doch dort wird dann nicht nur das schwarze Gold in seine Form gepresst werden, die Anlage soll auch so ausgerichtet sein, dass Zuschauer und Besucher des Shops durch ein Fenster bei der Produktion zusehen können.

Wann genau es so weit ist, bleibt offen. Sicher ist, es wird nicht mehr lange dauern!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s